Mann sprang bei Wohnungsbrand in Wiener Neustadt aus dem Fenster

24. Mai 2014, 15:25
7 Postings

Verletzter mit Notarztwagen ins Spital gebracht

Wiener Neustadt - Bei einem Wohnungsbrand in Wiener Neustadt ist es Samstagfrüh zu einer Verzweiflungstat gekommen. Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr sprang ein Mann vor den Augen der Einsatzkräfte aus einem Fenster seiner Wohnung im ersten Stock. Der Verletzte wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 3.30 Uhr ging der Alarm ein: Eine Nachbarin hatte Brandgeruch und Feuerschein hinter dem Fenster wahrgenommen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Mann am Fenster des ersten Stockwerks und warf Gegenstände hinaus.

Mann landete in Hecke

Die Einsatzkräfte mussten die Wohnungstür aufbrechen. Als sie die Wohnung betraten, sprang der Mann, noch ehe man ihn erreichen konnte, offenbar in Panik aus dem Fenster. Er landete in einer Hecke, wodurch der Sturz etwas gebremst wurde, und wurde in der Folge von Sanitätern beruhigt und betreut.

Die Feuerwehr löschte unterdessen den Brand beim Ofen. Durch eine nicht geschlossene Ofentür war die Wohnung stark verraucht worden. 20 Mann standen mit sechs Fahrzeugen rund eineinhalb Stunden im Einsatz. (APA, 24.5.2014)

Share if you care.