Zitrone und Zuckerl auf dieStandard.at

22. Juli 2014, 16:34
103 Postings

Schicken Sie uns ein Sujet, das eine Zitrone oder ein Zuckerl verdient hat an dieredaktion@dieStandard.at

Frauen als Ding, Objekt oder Ware - ein beliebtes Werbesujet. Regelmäßig werden Klischees, vor allem für Marketingzwecke herangezogen und "Sex sells" ist dabei noch immer der Leitspruch.

Lassen Sie Ihren Ärger über sexistische Werbung raus und schicken Sie uns ein Foto mit einer Beschreibung, warum hier eine Zitrone vergeben werden sollte.

Zuckerl für positive Werbung

Aber es kann auch anders gehen. Über welches Sujet haben Sie sich schon gefreut, eines, das ganz ohne Sexismus und Stereotype auskommt? Küren Sie auch diese Kampagnen: Mit dem dieStandard.at-Zuckerl.

Wir freuen uns auf Ihre Nominierung!

Rechtliche Hinweise

  • Wir behalten uns das Recht vor, eingesandte Beiträge nicht zu veröffentlichen - ohne genauere Begründung und ohne Rückmeldung
  • Wir behalten uns das Recht vor, Kürzungen durchzuführen bzw. den Text zu redigieren
  • Mit der Zusendung Ihres Beitrages überlassen Sie uns das Nutzungsrecht zur Veröffentlichung auf dieStandard.at, das Copyright bleibt bei dem/der AutorIn
  • Für die Veröffentlichung auf dieStandard.at wird kein Honorar bezahlt

Zitronen

Eine Küche für eine Frau allein

Der Teigroller für den Mann

Die Assistentin, seine rechte Hand

  • Vergeben Sie Zitronen und Zuckerl!
    foto: diestandard.at

    Vergeben Sie Zitronen und Zuckerl!

Share if you care.