Schräge Geschäfte bei russischer Bahn

23. Mai 2014, 16:27
23 Postings

Eine der größten Staatsfirmen Russlands hat über Jahre milliardenschwere Verträge an Briefkastenfirmen vergeben

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

Share if you care.