Bombenexplosion in Nord-Mitrovica

23. Mai 2014, 09:21
20 Postings

Beträchtlicher Schaden angerichtet

Pristina - Eine Bombenexplosion in dem mehrheitlich von Serben bewohnten Nord-Mitrovica hat Freitag früh beträchtlichen Sachschaden angerichtet. Opfer gab es keine. Durch die Explosion wurden laut Medienberichten mehrere Lokale, Fahrzeuge und umliegende Wohnungen beschädigt, Verletzte gab es nicht.

Vor den Kommunalwahlen im letzten Herbst war es wiederholt zu Bombenanschlägen in der nordkosovarischen Stadt gekommen. Täter wurden keine festgenommen. Am 9. Juni finden Parlamentswahlen statt, die ersten seit der Unabhängigkeit des Kosovo im Jahr 2008, die auch im bisher von Serbien kontrollierten Norden stattfinden. (APA, 23.5.2014)

Share if you care.