Web-Analyse: Hinterleitner als Präsidentin bestätigt

22. Mai 2014, 17:38
posten

Vizes der Managerin von derStandard.at: Lauterer (ORF Online und Teletext) und Popofsits (Mediaedge:cia)

Der Trägerverein der Österreichischen Webanalyse hat Gerlinde Hinterleitner einstimmig als Präsidentin bestätigt. Stellvertreter der Managerin von derStandard.at sind  Vizepräsidenten wurden Stefan Lauterer (ORF Online und Teletext) und Mirko Popofsits (Mediaedge:cia).

Zudem im Vereinsvorstand: Philipp Appelt (Laola1 Multimedia), Maurizio Berlini (Goldbach Audience Austria), Sylvia Dellantonio (willhaben internet service), Roland Divos (OMD), Mag. (FH) Barbara Klinser-Kammerzelt (UM PanMedia), George Nimeh (Telekurier Online Medien), Susanne Ostertag (Microsoft Österreich), Gerold Riedmann (Russmedia Digital) und Eugen Schmidt, MBA (AboutMedia Internetmarketing).

Beratend stehen diesem Vorstand Niki Fellner (oe24 GmbH), Christoph Fritzsche (Krone Multimedia),Birgit Gasser (news networld internetservice), Stefan Lassnig (Regionalmedien Austria) und Matthias Zottl (IP Österreich) mit beratender Stimme zur Seite.

Die ÖWA wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, objektive Messzahlen für das Internet zu erheben, sowie den Online-Werbemarkt zu fördern, heute gehören ihr 79 Werbeträger als Mitglieder an, es gibt 39 Lizenznehmer und nicht stimmberechtigte Mitglieder sowie sechs Mitglieder ohne Werbeplätze und 29 Agenturmitglieder. (red, derStandard.at, 22.5.2014)


Share if you care.