Michael Grabner im ÖIAG-Aufsichtsrat

22. Mai 2014, 11:29
1 Posting

Grabner folgt auf die Autoindustrielle Maria-Elisabeth Schaeffler

Wien - Im ÖIAG-Aufsichtsrat folgt der Medienunternehmer Michael Grabner (65) auf die deutsche Autoindustrielle Maria-Elisabeth Schaeffler (72), die ihr Mandat mit 10. Februar auf eigenen Wunsch zurückgelegt hatte.  Am Donnerstag wurde Grabner vom Aufsichtsrat der ÖIAG einstimmig zum neuen Mitglied des Gremiums bestellt, teilte die Staatsholding mit.

Nach Jahren bei Kurier und Mediaprint in Österreich wurde der 1948 in Wien geborene Grabner 1991 als Geschäftsführer der Geoerg von Holtzbrinck-Gruppe nach Stuttgart geholt, wo er - nach mehreren Zwischenstationen - ab 2001 als Vize-Chef der Geschäftsführung der deutschen Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck fungierte.

Seit 2007 ist Grabner selbstständiger Medienunternehmer in Österreich und sitzt in etlichen Aufsichtsgremien. In der Mediaprint ist er Eigentümervertreter von Raiffeisen/Kurier. Unter anderem ist er Vize-Chef des Aufsichtsrats der Dieter von Holtzbrinck Medien (Stuttgart), zu der etwa "Handelsblatt", "Wirtschaftswoche", der Berliner "Tagesspiegel" und die Hamburger "Zeit" gehören.

Unter anderem ist er Vize-Chef des Aufsichtsrats der Dieter von Holtzbrinck Medien (Stuttgart), zu der etwa "Handelsblatt", "Wirtschaftswoche", der Berliner "Tagesspiegel" und die Hamburger "Zeit" gehören. (APA, 22.5.2014)

Share if you care.