"Star Wars"-Fans können Rolle im neuen Film ergattern

22. Mai 2014, 11:18
29 Postings

Regisseur J.J. Abrams startet Spendenaktion für UNICEF

Für "Star Wars"-Fans könnte nun ein Traum wahr werden. Disney, Lucasfilm und Bad Robot, die Produktionsfirma von Regisseur J.J. Abrams, haben eine besondere Spendenaktion gestartet. Wer im Rahmen von "Star Wars: Force for Change" mindestens 10 US-Dollar an die UNICEF spendet, nimmt an einer Verlosung um eine Rolle in "Episode VII" teil.

Dabei sein am Set

Der Gewinner wird gemeinsam mit einer zweiten Person zum Filmset nach London geflogen. Dort können sie bei den Dreharbeiten zusehen und werden in einen "Star Wars"-Charakter verwandelt, um in einer Filmszene mitzuspielen. Um welche Filmrollen es sich genau handelt, ist nicht bekannt.

Drehbuch-Kopie und Privatvorführung

Bei höheren Spenden steigt die Chance im Gewinnspiel und Unterstützer erhalten Goodies wie T-Shirts oder Poster. Um 10.000 Dollar erhält man eine Kopie des Drehbuchs. Wer noch tiefer in die Tasche greift und 50.000 Dollar spendet, darf den fertigen Film bei einer Privatvorführung einen Tag vor der offiziellen Premiere im Dezember 2015 sehen.

star wars

Das Geld geht an die UNICEF Innovations Labs, in denen Projekte wie etwa mobile, solarbetriebene Lerneinrichtungen entwickelt werden. Die Aktion läuft noch knapp zwei Monate. (br, derStandard.at, 22.5.2014)

  • "Star Wars"-Regisseur J.J. Abrams am Filmset.
    screenshot: youtube

    "Star Wars"-Regisseur J.J. Abrams am Filmset.

Share if you care.