Kolportierter Stellenabbau beim "Stern"

22. Mai 2014, 10:38
14 Postings

McKinsey habe Gruner und Jahr geraten, den "Stern" abzustoßen

Hamburg - "Stern"-Chefredakteur Dominik Wichmann soll dem Vorstand von Gruner und Jahr laut Medienberichten bis zum Sommer Konzepte für eine "Redaktion der Zukunft" vorlegen. De facto heißt das: Stellenabbau.

In den vergangenen 14 Monaten habe der "Stern" bereits "einvernehmlich" 10 Prozent Personal abgebaut. Berater von McKinsey haben Gruner und Jahr geraten, den "Stern" zu verkaufen. (red, derStandard.at, 22.5.2014)

Share if you care.