LA Kings gleichen gegen Chicago aus

    22. Mai 2014, 10:16
    79 Postings

    6:2-Auswärtssieg gleichbedeutend mit 1:1 in der Serie

    Chicago (Illinois) - Die Los Angeles Kings haben im Finale der Western Conference der nordamerikanischen Eishockey-Liga (NHL) zurückgeschlagen. Die Kalifornier feierten am Mittwoch einen 6:2-Auswärtssieg bei NHL-Champion Chicago Blackhawks und schafften in der "best of seven"-Serie den Ausgleich zum 1:1.

    Im Duell der beiden Stanley-Cup-Sieger der vergangenen zwei Jahre hatte Titelverteidiger Chicago den besseren Start und führte bis Ende des Mitteldrittels mit 2:0. Justin Williams leitete in der 39. Minute die Wende zugunsten der Kings ein. Mann des Abends war schließlich Stürmer Jeff Carter mit drei Toren und einem Assist. (APA, 22.5.2014)

    NHL-Ergebnis von Mittwoch - Finale Western Conference:

    Chicago Blackhawks - Los Angeles Kings 2:6. Stand in der "best of seven"-Serie: 1:1.

    Share if you care.