Xbox One unterstützt ab Juni externe Festplatten für Spiele

21. Mai 2014, 16:30
74 Postings

Plus neue Features für SmartGlass

Nach dem kommenden Juni-Update wird die Xbox One zur Installation von Spielen auch externe USB 3.0-Festplatten unterstützen. Bis zu zwei Festplatten lassen sich gleichzeitig betreiben, jede von ihnen muss mindestens 256 GB Speicher frei haben, wie Microsoft in einer Aussendung bekanntgab.

Platzmangel

Dass künftig auch externe Festplatten unterstützt werden, dürfte vor allem Anwender freuen, die bereits einige Xbox-One-Games ihr Eigen nennen. Durch die verpflichtenden Spielinstallationen wird der interne Speicher mit 500 GB recht rasch voll, austauschen lässt sich die mitgelieferte Xbox-Festplatte nicht.

Zu den weiteren Features des Updates gehören kleinere Usability-Optimierungen sowie erweiterte Funktionen für die Tablet-App SmartGlass. (zw, derStandard.at, 21.5.2014)

xbox
Video: Juni-Update Xbox One

  • Artikelbild
    foto: microsoft
Share if you care.