Buch: "Die kleine Videofibel"

21. Mai 2014, 15:59
posten

Nachschlagewerk über Einsatz- und Produktionsmöglichkeiten von bewegten Bildern

Wien - Einen Überblick über die Anwendungsformen und Abspielkanäle für Videoproduktionen möchte ein neues Buch bieten. Gegossen in 140 Seiten verspricht "Die kleine Videofibel" (echomedia Verlag) Agenturen und Produzenten ein Nachschlagewerk in die Hand zu geben, das die vielen Einsatzmöglichkeiten von bewegten Bildern dokumentiert.

Durch die ständige Verfügbarkeit über Smartphones und Tablets avancierten Videos zum Kommunikationsmittel Nummer eins, schreibt Martin Wolfram, Herausgeber des Buches. Und: "Wer sich heutzutage dem Video verweigert, verweigert die Kommunikation. Jede Minute werden hundert Stunden Video auf youtube gestellt. Video bietet unglaubliche Möglichkeiten – aber nur, wenn man aus der Masse heraussticht und die Zielgruppen, die man erreichen will, in der richtigen Art anspricht."

Nach TV-Stationen bei W1, ATV, deutschen Privatsendern und Puls 4 ist Wolfram seit 2008 Geschäftsfü̈hrer von News on Video, er leitet den akademischen Lehrgang "Videojournalismus" am Institut fü̈r Journalismus und Medienmanagement der Fachhochschule Wien. (red, derStandard.at, 21.5.2014)

  • Artikelbild
    foto: echomedia
Share if you care.