Yahoo will Video-Streaming-Firma RayV kaufen

21. Mai 2014, 15:11
posten

Israelisches Start-up entwickelt Spezial-Software

Der US-Internetkonzern Yahoo will seine Aktivitäten im Bereich Online-Videos ausbauen. Yahoo wolle das israelische Start-up RayV kaufen, berichtete das "Wall Street Journal" am Mittwoch unter Berufung auf informierte Kreise. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung von Software für hochauflösendes Video-Streaming im Internet spezialisiert.

Verhandlungen kurz vor Abschluss

Die Verhandlungen von Yahoo und RayV stünden kurz vor dem Abschluss, schrieb die Zeitung. Angaben über den Preis wurden in dem Bericht nicht gemacht. Das 2006 gegründete Start-up RayV hat seine Zentrale in Los Angeles, die Abteilungen für Forschung und Entwicklung sitzen aber weiter in Tel Aviv.

Übernahmen

Yahoo war mit seinen Bestrebungen, seine Videoangebote durch Zukäufe auszuweiten, zuletzt mehrfach gescheitert. Konzernchefin Marissa Mayer versucht seit ihrem Amtsantritt im Sommer 2012, den ehemaligen Internetpionier wieder auf Vordermann zu bringen. Sie kaufte eine Reihe von Start-up-Unternehmen, überarbeitete die Internetsuche und den Fotoservice Flickr und brachte mehrere Anwendungen für Smartphones und Tabletcomputer an den Start, etwa für Sportnachrichten, E-Mail und Wetterberichte. Auch die vor allem bei jungen Nutzern beliebte Blogging-Plattform Tumblr kaufte Yahoo im vergangenen Jahr. (APA/AFP, 21.5.2014)

Link

Yahoo

Share if you care.