"Vienna Trash":  Ein böser Blick auf Wien

Ansichtssache21. Mai 2014, 17:14
56 Postings

Zu den schrägen Objekten der "Bösen Dinge“ gibt es jetzt auch Fotos

Es war erstaunlich, auf wie viel mediales Interesse, die im Wiener Hofmobiliendepot gezeigte Schau "Böse Dinge. Eine Enzyklopädie des Ungeschmacks“  stieß. Die 500 Dinge, von Pimmel-Patschen bis zu USB-Sticks in Sushi-Form und anderer Schabernack sind im Depot übrigens noch bis zum 6. Juli zu sehen. Jetzt hat die Ausstellung Zuwachs bekommen, ein kleines, fotografisches Schwesterchen sozusagen. Der aus Linz stammende Fotograf Wieland Kloimstein stellt dem schrägen Kabinett insgesamt 75 Bilder unter dem Titel "Vienna Trash. Ein böser Blick auf die Stadt.“ zur Seite. Zu sehen sind Zufallsbegegnungen, die auf Stadtspaziergängen passierten:  verirrte Einkaufswagerln, allerlei Auslagen im Gammeldesign oder umgestürzte Personenwaagen.

Vor der Linse des Handys

Neu sind die Bilder nicht, je nach Auge des Betrachters aber sehenswert.  Vor gut zehn Jahren Jahren zog Klomstein los und fotografierte allerlei Skurriles, das ihm vor die Linse kam. Und diese war nicht irgendeine, sondern die eines Handys. Dem Bildermacher ging es damals neben den Begegnungen an sich auch um ein Ausloten der Möglichkeiten dieses neuen Mediums. Heute sagt er, er habe damals jedem Bild so viel Aufmerksamkeit geschenkt, als hätte er eine analoge Spiegelreflexkamera samt Stativ dabei gehabt. Dass sich die Fotoqualität dieser Gerätschaften bis heute revolutionär verändert hat, ist dem Fotografen natürlich durchaus bewusst.

Anders gesagt, wenn der Trash, der von charmant bis hin zu deprimierend reicht, nicht für Hochglanzmagazine inszeniert wurde, dann macht’s auch nichts, wenn es mit den Pixeln hapert. Ob der Betrachter angesichts der abgelichteten Szenen nun den Kopf schüttelt oder amüsiert lächelt, die Sache passt auf jeden Fall zu den "Bösen Dingen“. (Michael Hausenblas, derStandard.at, 21.5.2014)

"Vienna Trash. Ein böser Blick auf die Stadt“, Hofmobiliendepot, Vortragssaal, Andreasgasse 7, 1070 Wien, 22. Mai bis 6. Juli, hofmobiliendepot.at

foto: wieland kloimstein
1
foto: wieland kloimstein
2
foto: wieland kloimstein
3
foto: wieland kloimstein
4
foto: wieland kloimstein
5
foto: wieland kloimstein
6
foto: wieland kloimstein
7
Share if you care.