"Stairway to Heaven": Plagiatsklage gegen Led Zeppelin

21. Mai 2014, 11:07
66 Postings

Treuhandgesellschaft des verstorbenen Spirit-Gitarristen Randy California will Neuausgabe von "Led Zeppelin IV" stoppen

Washington - Jahrzehnte nachdem Led Zeppelin 1971 mit "Stairway to Heaven" ihren größten Hit feierten, droht der britischen Band wegen dem Song eine Klage wegen Urheberrechtsverletzungen. Als Kläger tritt laut dem Magazin "Bloomberg Businessweek" die Treuhandgesellschaft des 1997 verstorbenen Gitarristen der US-Rock-Band Spirit, Randy California, auf.

polalvarezbalague

Der Vorwurf: Led Zeppelin hätten "Stairway to Heaven" vom Spirit-Song "Taurus" abgekupfert. California schrieb "Taurus" im Jahr 1968. Im folgenden Jahr habe sich Led-Zeppelin-Gitarrist Jimmy Page das berühmte Gitarren-Intro dann bei gemeinsamen Konzerten mit Spirit abgeschaut.

humpty dumpty

Laut dem Bericht bemühen sich die Vertreter von California auch um eine einstweilige Verfügung, um eine geplante Neuausgabe des Albums "Led Zeppelin IV", auf dem "Stairway to Heaven" ursprünglich erschienen ist, zu stoppen. (APA/red, 21.5.2014)

  • Mit etwas Verzögerung droht Robert Plant (li.) und Jimmy Page nun eine Plagiatsklage wegen ihres 1971 veröffentlichten Songs "Stairway to Heaven".
    foto: ap/murad sezer

    Mit etwas Verzögerung droht Robert Plant (li.) und Jimmy Page nun eine Plagiatsklage wegen ihres 1971 veröffentlichten Songs "Stairway to Heaven".

Share if you care.