Zwölfjährige wollte in Eisenstadt Freundin mit dem Auto abholen

21. Mai 2014, 10:25
32 Postings

Verkehrsteilnehmer verständigten Polizei – Mädchen strafunmündig 

Eisenstadt – Wie erst am Mittwoch bekannt wurde, hat die Polizei in Eisenstadt vor zwei Monaten eine Zwölfjährige hinter dem Steuer eines Autos erwischt. Das Mädchen wollte laut einem Bericht der Wochenzeitung "BVZ" eine Freundin von der Schule abholen, setzte sich in den Pkw ihrer Eltern und fuhr knapp 20 Kilometer in die Landeshauptstadt. "Ja, den Vorfall hat es gegeben", so ein Polizist zur APA.

Unsichere Fahrweise

Laut dem Bericht dürfte anderen Verkehrsteilnehmern die unsichere Fahrweise der jungen Autofahrerin aufgefallen sein, sie verständigten die Polizei. Bei der Kontrolle durch die Exekutive stellte sich dann heraus, dass die Lenkerin tatsächlich erst zwölf Jahre alt war. Sie wurde auf die Polizeiinspektion gebracht, die Eltern wurden verständigt. Da das junge Mädchen strafunmündig ist, werde nun diskutiert, ob die Eltern belangt werden können, berichtete die "BVZ" in ihrer aktuellen Ausgabe. (APA, 21.5.2014)

Share if you care.