DAX-Discounter mit 3,5 Prozent Ertrag

21. Mai 2014, 08:18
posten

Caps im Bereich von 9.150 und 9.200 Punkten reichen aus

In der nach wie vor anhaltenden Tiefzinsphase werden sich wahrscheinlich viele Anleger die Frage stellen, welche Risiken sie eingehen müssen, um bis zum Jahresende 2014 einen Ertrag von beispielsweise 3,5 Prozent zu erzielen. Wer sich die zukünftige Entwicklung des DAX-Index völlig emotionslos zunutze machen möchte, um die angepeilte Rendite zu erwirtschaften, und von keinem starken Kurseinbruch des Index ausgeht, könnte die nachfolgend präsentierten Discount-Zertifikate einsetzen:

Das UBS-Discount-Zertifikat auf den DAX-Index mit Cap bei 9.200 Punkten, Bewertungstag 19.12.14, BV 0,01, ISIN: DE000UU7RBA6, wurde beim DAX-Stand von 9.623 Punkten mit 88,75 Euro gehandelt. Notiert der Index am 19.12.14 auf oder oberhalb des Caps von 9.200 Punkten, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 92 Euro zurückbezahlt. Somit ermöglicht dieses Zertifikat bis zum Jahresende 2014 die Chance auf einen Ertrag von 3,66 Prozent (=6,42% p.a.), wenn der Index bis zum 19.12.14 nicht um 4,86 Prozent seines Wertes verliert.

Das Commerzbank-DAX Discount-Zertifikat mit Cap bei 9.150 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 18.12.14, ISIN: DE000CZ64F05, wurde beim gleichen DAX-Stand mit 88,36 – 88,37 Euro quotiert. Dieses Zertifikat bietet bei einem Sicherheitspuffer von 5,38 Prozent die Chance auf einen Ertrag von 3,54 Prozent (=5,78% p.a.). Verluste (vor Spesen) werden bei einem DAX-Stand von 8.837 Punkten oder darunter entstehen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.