Gerald Bast zum vierten Mal zum Rektor der Angewandten gewählt

20. Mai 2014, 15:52
posten

Bis 2019 wiederbestellt

Wien - Gerald Bast bleibt auch künftig an der Spitze der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Der seit 2000 amtierende Rektor wurde von Senat und Universitätsrat in einem verkürzten Verfahren ohne Ausschreibung für eine weitere Funktionsperiode bis 2019 wiedergewählt, hieß es in einer Aussendung am Dienstag. Er wurde damit schon zum vierten Mal zum Rektor der Angewandten bestellt.

Der am 24. November 1955 in Freistadt (OÖ) geborene Bast begann seine berufliche Laufbahn als Rechtspraktikant in Linz. 1981 trat er als Beamter in das Wissenschaftsministerium ein, wo er zehn Jahre später zum Leiter der Abteilung für Organisationsrecht und Grundsatzfragen der Reform der Universitäten und Kunsthochschulen ernannt wurde und maßgeblich an der Ausarbeitung des Universitätsorganisationsgesetz (UOG) 1993 beteiligt war. 1999 wurde er erstmals zum Rektor der Angewandten gewählt und trat diese Funktion mit 1. Jänner 2000 an. Seit 2003 ist er außerdem Mitglied des Präsidiums der Universitätenkonferenz (uniko). (APA, 20.5.2014) 

Share if you care.