Verfassungsgerichtshof kommuniziert auf Twitter

19. Mai 2014, 14:07
2 Postings

VfGH-Sprecher Christian Neuwirth betreut den Account

Wien - "Einen weiteren Weg der Kommunikation" beschreitet der Verfassungsgerichtshof. Unter @VfGHSprecher sollen künftig Entscheidungen des Höchstgerichts auch via Twitter kommuniziert werden.

Für die Tweets verantwortlich ist VfGH-Sprecher Christian Neuwirth, er meint: "Der Verfassungsgerichtshof eröffnet mit Twitter bewusst einen weiteren Weg der Kommunikation, um über Entscheidungen, Aufgaben und Tätigkeiten des Verfassungsgerichtshofes auch hier zu informieren. Gerade in Österreich nutzen viele Journalistinnen und Journalisten Twitter. Darum gehört das mittlerweile einfach dazu“.

Weiter: "Der VfGH muss Twitter jedoch einem Höchstgericht angemessen nutzen.  Nicht an allem, was auf Twitter möglich, interessant und reizvoll ist, kann sich ein Höchstgericht auch beteiligen. “ (red, derStandard.at, 19.5.2014)

Share if you care.