Indiens Parlament: Bisher höchster Frauenanteil erreicht

19. Mai 2014, 12:38
posten

Wahlen in Indien: Der Frauenanteil liegt nun bei elf Prozent  

Neu-Delhi - Noch nie zuvor haben es so viele Frauen ins indische Parlament geschafft. Allerdings seien es noch immer nur elf Prozent. Seit vielen Jahren hängt eine Gesetzesvorlage fest, die ein Drittel der Plätze für Frauen reservieren soll. Das Unterhaus verabschiedete das Gesetz bereits, doch das Oberhaus wehrt sich bisher dagegen.

Muslime hingegen seien nun so schlecht repräsentiert wie nie seit der Gründung des Parlaments im Jahr 1952, heißt es weiter. Nur 22 der 543 Sitze gingen demnach an die religiöse Minderheit, also vier Prozent. Dabei machen Muslime rund 15 Prozent der Bevölkerung aus.

Hohes Durchschnittsalter

Die Zusammensetzung des neuen indischen Unterhauses ist ungewöhnlich - und das nicht nur, weil erstmals eine andere Partei als die Kongresspartei die absolute Mehrheit hält. Wie indische Medien berichteten, erreicht das Durchschnittsalter der Abgeordneten diesmal ein Rekordhoch.

Fast die Hälfte der ParlamentarierInnen sei älter als 55 Jahre - während das Durchschnittsalter in Indien bei 27 Jahren liegt. (APA, 19.5.2014)

Share if you care.