Radio-Tipps für Montag, 19. Mai

18. Mai 2014, 16:31
posten

Radiokolleg | Passagen: Im Zeit-Raum: Europa, quo vadis? | Betrifft: Geschichte – Inselwelten | Homebase | Dimensionen: Wie kann man einen Schatten fassen | Tonspuren: Tragödien sind albern | Gaetano Donizetti: La Favorita

9.05 MAGAZINRadiokolleg Diese Woche lernt man mehr über die Macht der Geheimdienste, Nahrungsmittelergänzung in Pillenform. Die Musikviertelstunde widmet sich dem Swing-Revival. Montag bis Donnerstag, bis 9.55, Ö1

16.00 GESPRÄCH
Passagen: Im Zeit-Raum: Europa, quo vadis?
Wohin steuert die Europäische Union? Johannes Kaup im Gespräch mit der Politologin Sonja Puntscher-Riekmann, dem Politologen Thomas Fischer, sowie der Volkswirtschafterin Elisabeth Klatzer. Bis 17.00, Ö1

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte – Inselwelten
Streitpunkte der Großmächte in den Weltmeeren. Mit Friedrich Edelmayer, Institut für Geschichte, Universität Wien. Bis 18.00, Ö1

19.00 MUSIKMAGAZIN
Homebase
Mit Beiträgen über das neue Album der österreichischen Formation Mopedrock sowie über X-Men und die Komplexität von Fanuniversen in der Comicwelt. Bis 22.00, FM4

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Wie kann man einen Schatten fassen
Zum aktuellen Stand der Traumforschung veranstaltete die Wiener Psychoanalytische Akademie eine Tagung. Bis 19.30, Ö1

21.00 FEATURE
Tonspuren: Tragödien sind albern
Über die Schriften der Frida Kahlo. Feature von Barbara Zeithammer. Vor 60 Jahren starb Frida Kahlo, die bekannteste Malerin Südamerikas. Eine feministische Kultfigur. Bis 21.40, Ö1

0.08 MUSIK
Gaetano Donizetti: La Favorita
Mit Gabriel Bacquier, Luciano Pavarotti, Nicolai Ghiaurov, Piero de Plama. Richard Bonynge dirigiert. Aufgenommen 1974 in Bologna. Bis 3.10, Ö1 (DER STANDARD, 19.5.2014)

Share if you care.