Laos: 14 Tote bei Flugzeugabsturz

17. Mai 2014, 08:02
50 Postings

Unter den Toten sind zwei Minister - Drei Überlebende

Vientiane - Bei einem Flugzeugabsturz in Laos sind laut Rettungskräften mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Behörden hatten zuvor von 22 Todesopfern berichtet. Unter den Toten sei auch der laotische Verteidigungsminister und Vize-Ministerpräsident Duangchay Phichit, hieß es aus Regierungskreisen. Nach Angaben der Luftfahrtbehörde haben drei Menschen das Unglück im Nordosten des Landes überlebt.

Unter den Toten sollen auch drei Mitglieder des Zentralkomitees der regierenden Laotischen Revolutionären Volkspartei (LRVP) sein: der Minister für öffentliche Sicherheit, Thongban Saengaphon, der Bürgermeister der Hauptstadt Vientiane, Soukan Mahalat, sowie Propagandachef Chuang Sombounkhan. Die Maschine der laotischen Luftwaffe war am Samstagmorgen in der Provinz Xiangkhuang abgestürzt. (APA, 17.5.2014)

Share if you care.