Islamisten wollen Schülerinnen gegen Gefangene tauschen

13. Mai 2014, 10:10
posten

Islamistengruppe hat ein neues Video veröffentlicht

Lagos - Die Islamistengruppe Boko Haram hat ein neues Video veröffentlicht, das ihren Angaben nach die von ihr entführten Schulmädchen zeigt. Boko-Haram-Führer Abubakar Shekau sagt in dem Video, die Mädchen seien zum Islam konvertiert und würden nur freikommen, wenn im Gegenzug alle inhaftierten Islamisten freigelassen würden.

In dem 17-minütigen Video sind rund 130 Mädchen mit einem Ganzkörperschleier beim Gebet an einem unbekannten ländlichen Ort zu sehen. Kämpfer von Boko Haram hatten Mitte April eine Schule im Nordosten Nigerias überfallen und 276 Schülerinnen verschleppt - 223 werden noch immer vermisst.

Die EU-Außenminister haben die Verschleppung verurteilt und die Freilassung der Mädchen verlangt. Nigerias Regierung bot man auch Unterstützung an. (APA, DER STANDARD, 13.5.2014)

Share if you care.