"Wirtschaftsblatt": Vorstandschef Zekert geht

5. April 2005, 20:59
8 Postings

Chefredakteur Unterhuber rückt in den Vorstand auf und übernimmt mit Finanzvorstand Bauer ab Juli die Führung

Wolfgang Zekert (45), seit der Gründung vor zehn Jahren Manager des "Wirtschaftsblatt", verlässt das Unternehmen zur Jahresmitte. "Ausschließlich persönliche Gründe" hätten ihn dazu bewogen, den Vorstandsvorsitz abzugeben. Die Gesundheit spielt dabei offenbar eine Rolle. Dienstag verkündete er den Abschied in der "schwierigsten Betriebsversammlung meines Lebens", wo dem bulligen, oft polternden Manager fast die Stimme versagte. Chefredakteur Wolfgang Unterhuber rückt in den Vorstand auf und übernimmt mit Finanzvorstand Markus Bauer ab Juli die Führung. Darf man Zekert fragen, was er künftig tut? "Noch nicht. Aber sicher den ersten Sommerurlaub seit 15 Jahren." 50 Prozent (und einer Stimme) am "Wirtschaftsblatt" hält der schwedische Medienriese Bonnier; den Rest der Verlag ET Multimedia, den die Styria ("Presse", "Kleine Zeitung") übernehmen will. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 30.03.2005)

  • Artikelbild
    foto: der standard/wirschaftsblatt/tanzer richard
Share if you care.