Der Osterschinken: "Vera - Die Frau des Sizilianers"

11. Mai 2005, 22:32
2 Postings

Zu Ostern steht der Schinken nicht nur am Speisezettel, sondern auch im Programmmenü der meisten TV-Stationen

foto: orf
Bild 1 von 4

Als gelernte Couchpotato weiß man:

Zu Ostern steht der Schinken nicht nur am Speisezettel, sondern auch im Programmmenü der meisten TV-Stationen. Diesmal hieß er "Vera - die Frau des Sizilianers" (ARD, ORF) und wurde vom deutschen Regisseur Joseph Vilsmaier zubereitet. Man aß relativ lange daran: insgesamt drei Stunden und 20 Minuten. Zwar in zwei Portionen, aber das Mahl war so bescheiden gewürzt, dass es ein recht mühevolles Kauen wurde.

Share if you care.