Weniger Chancen für Bewerbungen per E-Mail

3. April 2005, 18:20
8 Postings

Personalleiter bevorzugen die konservative Briefform

Die Mehrheit der deutschen Personalleiter bevorzugt schriftliche statt Bewerbungen per E-Mail. Der Grund: 55 Prozent der Onlinebewerbungen sind nach Ansicht der Personalverantwortlichen fehlerhaft. Dies geht aus einer Umfrage des Klaus Resch Verlag hervor.

Mängel wie schlechte Formatierung oder zu hohes Datenvolumen

Laut Umfrage weisen 66 Prozent der Online-Bewerbungen Mängel wie schlechte Formatierung oder zu hohes Datenvolumen auf. Jede fünfte Bewerbung weist formale oder Rechtschreibfehler auf und jede zweite ist unvollständig. Laut den Autoren der Studie ist dieses Phänomen zwar auch bei den schriftlichen Bewerbungen zu finden, viele Personalleiter bemängeln jedoch, dass das Medium Internet zu Massenbewerbungen verleitet.

weniger sorgfältig

41 Prozent der Bewerber geben sogar zu, dass sie bei Bewerbungen per Internet weniger sorgfältig sind. Jede zweite Online-Bewerbung ist nach Angaben der Befragten aber zumindest von gleich hoher Qualität wie die schriftliche Bewerbung. Laut Analysten muss ein Bewerber derzeit etwa 45 Bewerbungen verfassen bevor er zum Erfolg kommt. Vor drei Jahren lag dieser Wert noch bei durchschnittlich zwölf Bewerbungen. Mit durchschnittlich 37 schreiben Ingenieure derzeit die wenigsten Bewerbungen, gefolgt von Naturwissenschaftlern mit etwa 40. Über dem Durchschnitt liegen hingegen Wirtschaftswissenschaftler und Informatiker.

Eine Stunde

Der höchste Anteil an Onlinebewerbungen ist bei den Informatikern anzutreffen. Geistes- und Naturwissenschaftler versenden im Durchschnitt nur jede dritte Bewerbung online. Alle anderen Fachrichtungen tendieren laut Umfrage eher in Richtung der klassischen, schriftlichen Bewerbung. Nahezu alle Fachrichtungen geben an, dass sie sich im Durchschnitt für eine Onlinebewerbung rund eine Stunde (53 Minuten) Zeit nehmen. Lediglich Informatiker sind schneller, sie brauchen im Schnitt nur etwa 46 Minuten für ihren Curriculum Vitae. (pte)

  • Artikelbild
    foto: pte
Share if you care.