Firefox 1.0.2 ist da

17. April 2005, 13:18
38 Postings

Sicherheitslücken wurden gestopft

Wie vor kurzem bereits angekündigt, steht nun einen neue Version des Open Source Browsers Firefox zur Verfügung. In der Version 1.0.2 werden drei Sicherheitslöcher korrigiert, unter anderem ein Buffer Overflow bei der Behandlung bestimmter GIF-Bilder und ein Lücke bei den Sicherheitsrestriktionen für die User Interface Language XUL. Auch die Möglichkeit, Code über das Sidebar-Panel auszuführen, wenn User manipulierte Webseiten in die Bookmarks aufnehmen, wurde behoben. Außerdem wurde die Stabilität des Browser verbessert.

Details

Weitere Details zu Firefox 1.0.2 sind auf den Release-Seiten zu finden, Downloads für Windows, Mac OS X und Linux stehen bereit. Die neue Version kann auch über die Update-Funktion im Webbrowser bezogen werden. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.