Veranstaltungstipp: Tad Williams

24. März 2005, 09:26
posten

Erstmals bietet sich die Gelegenheit, den Bestsellerschreiber in Österreich aus seinen Büchern lesen zu hören

Viel Lob von Lesern, aber auch Kritik eilt dem US-amerikanischen SciFi-Autor Tad Williams voraus. "Tolkien des 21. Jahrhunderts" wurde der Mittvierziger bereits genannt, vor allem wegen seiner vierbändigen Saga "Otherland", einem Mix aus "Herr der Ringe" und "Matrix", in dem eine Gruppe Mächtiger mit einem ausgeklügelten Kontrollsystem die Menschheit beherrschen will.

Natürlich liegt es an einer kleinen Schar Hellsichtiger, sich diesem Netzwerk des Bösen entgegenzustellen. Der im weniger wohlhabenden Stadtteil von Palo Alto (Stanford) aufgewachsene Williams hat anstelle einer Collegeausbildung am Bau gearbeitet und Fliesen gestapelt, Tacos gemacht, Schuhe und Versicherungspolicen verkauft und dabei viel "Realität" gesammelt. Heute bietet sich erstmals die Gelegenheit, den Bestsellerschreiber in Österreich aus seinen Büchern lesen zu hören. (fast, afze, DER STANDARD Printausgabe 24.3.2005)

Signierstunde, Buchhandlung Morawa, 1., Wollzeile 11, (01) 515 62-0. Beginn: 17.00 Uhr
Rabenhof, 3., Rabengasse 3, (01) 712 82 82. Beginn: 20.00 Uhr

  • Tad Williams
    foto: clett kotta verlag

    Tad Williams

Share if you care.