49 Prozent in Partnerschaften sexuell unzufrieden

23. März 2005, 11:40
6 Postings

Deutsche Studie untersuchte die "Top 10" der Probleme in Beziehungen

Göttingen - Sexuelle Unzufriedenheit ist die häufigste Ursache für Partnerschaftsprobleme. Das ist das Ergebnis einer Studie der Universität Göttingen, der zufolge insgesamt 49 Prozent der befragten Männer und Frauen dieser Meinung waren. Schwierigkeiten im Gesprächsverhalten, vor allem, wenn es um die Lösung von Konflikten geht, landete mit 48 Prozent auf Platz zwei. Auch die Art und Weise, wie die PartnerInnen negative Gefühle und Kritik zeigen, löst bei 47 Prozent der Partnerschaften Konflikte aus.

Platz 4: Langeweile

Auf Platz vier der Liste der "Top 10" der Partnerschaftsprobleme rangieren langweilige oder unspontane PartnerInnen. Zum Reiz einer Beziehung gehören für 44 Prozent der Befragten Überraschungen, wie etwa ein Kurzurlaub oder in kleinerer Ausführung auch ein selbstgekochtes Abendessen. 39 Prozent der Befragten stören sich daran, dass die PartnerInnen zu wenig Zeit füreinander oder für gemeinsame Aktivitäten aufbringen. Auch das Fehlen von Zärtlichkeit und körperlicher Zuwendung sind 38 Prozent der Männer und Frauen in der Partnerschaft ein Dorn im Auge. Sie belegen damit Platz sechs des Rankings.

Platz 7: Kritik ertragen

Ein Anteil von 37 Prozent wünscht sich von den PartnerInnen, dass diese Kritik an seinem/ihrem Verhalten oder Aussehen akzeptiert und dies im Anschluss daran auch ändert. Tut er/sie dies nicht, kommt es nicht selten zu Streitigkeiten. Auch ein zu geringer Anteil an Zeit und Energie, der in die Partnerschaft investiert wird, führt bei 36 Prozent häufig zu Konflikten. Auf Platz neun finden sich mit 29 Prozent der Nennungen die Unzufriedenheit über den Ausmaß an Liebe und Zuneigung wieder. Schlusslicht auf der Liste und damit der am wenigste genannte Grund für Partnerschaftprobleme sind zu hohe Erwartungen, die PartnerInnen aneinander stellen.

50.000 Befrage

Die Studie wurde von PsychologInnen der Universität Göttingen durchgeführt. Hierzu wurden mehr als 50.000 Männer und Frauen im Alter von 20 bis 69 Jahren anonym via Internet zu ihrer Zufriedenheit in 35 Bereichen der Partnerschaft befragt. (red)

  • 50.000 Frauen und Männer zwischen 20 und 69 Jahren wurden befragt.
    foto: standard/corn heribert
    50.000 Frauen und Männer zwischen 20 und 69 Jahren wurden befragt.
Share if you care.