Montag: Das rote Eichhörnchen

20. März 2005, 18:46
posten

0.10 bis 2.15 | Vox | FILM | Ardilla roja. E 1993. Julio Medem

Eine junge Frau verliert nach einem Unfall ihr Erinnerungsvermögen. Von diesem Augenblick an, als sich der Held namens Jota auf das Missverständnis einlässt, er kenne die Frau und ihre Geschichte, beginnt eine Kette von Verwirrspielen, Lügen und unerwarteten Wandlungen. Alles hat mit allem zu tun. Alles ist fein verknüpft, und dementsprechend ist vieles doppeldeutig und trügerisch. Das Zufällige, Unerklärliche erhält eine Bedeutung, wahrt aber dennoch ein Geheimnis. Verlassen sollte man sich bei diesem Film lieber auf nichts, lieber mit großen Augen zusehen.
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.