Landesmuseum plant "Haus der Natur"

18. März 2005, 19:04
posten

Abgebrannter Südflügel des Linzer Schlosses soll wiedererrichtet werden - Land prüft

Linz - Es ist einer seiner größten Wünsche: Ein Landesmuseum für Natur und Technik im Linzer Schloss. Und diesem Traum sieht sich Museumsdirektor Peter Assamer nun ein Stückchen näher. Beim Land Oberösterreich wird gerade geprüft. Historisch interessant an dem geplanten Projekt ist vor allem der vom Landesmuseum bevorzugte Standort.

"Wir wollen den ehemaligen Südflügel des Linzer Schlosses, der bei einem Brand um 1800 ein Raub der Flammen wurde, wieder aufbauen und dort unser Natur-Museum einquartieren", erläutert Assmann im STANDARD-Gespräch. Die Verhandlungen für das neue Haus seien "bisher sehr positiv verlaufen", es sei alles so weit durchgeplant. Offen seien aber noch denkmalpflegerische und architektonische Fragen.

Universalmuseum

Beim Land Oberösterreich hält man sich diesbezüglich noch eher bedeckt: "Das Ganze ist ein hochinteressantes Projekt, das wir sehr ernsthaft diskutieren. Mehr kann man im Moment noch nicht dazu sagen", so Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) zum STANDARD.

Geht es nach den Plänen des Landesmuseums, so soll sich der künftige Neubau in eine variable Ausstellungshalle, einen Bereich für die Schwerpunkte Natur und Technik, einen Veranstaltungsraum sowie ein integriertes Imax-Kino gliedern. "Unser ehrgeiziges Ziel ist, dass sich Linz 2009 als Kulturhauptstadt mit Österreichs größtem Universalmuseum als Teil des Linzer Schlosses präsentiert", so Direktor Assmann.

Bis dato sei der Bereich Natur in Linz eher ein Waisenkind. "Unsere Exponate, immerhin besitzen wir nach Wien die zweitgrößte naturhistorische Sammlung, sind derzeit auf verschiedene Standorte wie etwa das Biologiezentrum in Linz-Urfahr verteilt", klagt Assmann. Über die Kosten hüllt sich der Museumsdirektor noch in Schweigen: "Auf jeden Fall aber weniger als das neue Linzer Kunstmuseum Lentos." (Der Standard, Printausgabe, 19./20. 3. 2005)

Von
Markus Rohrhofer
  • Geht es nach den Plänen des Oberösterreichischen Landesmuseums, soll der um 1800 abgebrannte Südflügel des Linzer Schlosses neu errichtet und ab 2009 als "Haus der Natur" zum Besuchermagnet werden.
    foto: oö. landesmusuem

    Geht es nach den Plänen des Oberösterreichischen Landesmuseums, soll der um 1800 abgebrannte Südflügel des Linzer Schlosses neu errichtet und ab 2009 als "Haus der Natur" zum Besuchermagnet werden.

Share if you care.