XFree86 4.5.0 veröffentlicht

6. April 2005, 10:46
3 Postings

Neue Release des ehemals weit verbreitenden Grafikservers bietet vor allem Bugfixes und Detailverbesserungen

Die EntwicklerInnen des ehemals auf Unix-Rechnern beinahe alleinherrschenden Grafikservers XFree86 haben nun die neuen Release 4.5.0 veröffentlicht. Große Neuerungen gibt es allerdings nicht, das Update bietet vor allem Bugfixes und Verbesserungen bei den Grafikkartentreibern, eine detaillierte Übersicht über die getätigten Veränderungen finden sie hier.

Ausrichtung

Dass die Release auf sonderlich viel Interesse stoßen wird, ist allerdings eher zu bezweifeln, denn der Großteil der Open Source Welt hat sich mittlerweile einem anderen Projekt - X.org - zugewandt, XFree86 ist hingegen nur mehr in wenigen Linux und Unix-Distributionen zu finden. Streitigkeiten über die weitere Ausrichtung der Entwicklung und eine Lizenzänderung führten in der Vergangenheit zur Abspaltung des X.org-Projekts, dass seitdem deutlich aktiver weiterentwickelt wird, und bereits einige neue Technologien spendiert bekommen hat. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.