Wändchen machen

22. Juli 2005, 23:38
posten

Angesagte Lebensraum-Trends wie Flexibilität oder Mobilität geben Raumteilern eine neue Chance.

foto: vitra
Bild 1 von 9

Ruft man das Wort "Privatsphäre" in den nackigen Raum, antwortet ein kluges Echo "Paravent". In Zeiten nonterritorialer Arbeitsplätze und einer fortschreitenden Verschmelzung der einzelnen Wohnbereiche erfüllen Paravents und Raumteiler diesen Wunsch auf unkomplizierte Weise - und setzen obendrein allerlei Akzente in den Raum. Nicht nur in Großraumbüros, sondern auch in Wohnzimmern oder Schlafräumen. Der flexible Raumteiler hat sich gemausert und ist in Sachen Angebot in die Breite gewandert.

Share if you care.