Sport und Musik

18. März 2005, 16:06
posten

Meist ist es ja eher peinlich, wenn Menschen Videoclips nachtanzen - es galt sich so zu bewegen, wie das im TV-Spot gezeigt wird

Meist ist es ja eher peinlich, wenn Menschen Videoclips nachtanzen. Das lässt sich in jeder Großraumdisco überprüfen. Aber manchmal wird diese Regel gebrochen - und das, was einem vorgehopst wird, ist gut. Wirklich gut. Etwa, als Nike am Dienstagabend die Finalistinnen jenes Wettbewerbes, bei dem es galt, sich so zu bewegen, wie das derzeit im TV-Spot gezeigt wird, ins Fitnesscenter Elixia im Millennium-Tower lud:

Von den 18 Damen waren höchstens vier unfreiwillig lustig - und zwar vermutlich die, die auch in der Disco Clips nachhampeln. Aber egal: Hauptsache, es macht Spaß - und ansteckend war es sowieso. Zuletzt folgten sogar Jurorin Elke Winkens und der Choreograf Alamande Belfor dem Motto "Take sport - add music". Und das sah gar nicht übel aus. (DER STANDARD Printausgabe 17.3.2005)

  • "Take sport - add music": Nike bat zum Tanzfinale - und das war nicht einmal peinlich

    "Take sport - add music": Nike bat zum Tanzfinale - und das war nicht einmal peinlich

Share if you care.