Galerien national: Wien

22. März 2005, 12:20
posten

Aus dem Leben eines UPS-Bediensteten - Leben im Photoshop: "Freigestellt" bei Christine König

Aus dem Leben eines UPS-Bediensteten

Viel passiert nicht im Kurzfilm Something for Everyone von Richard Hoeck und John Miller, der derzeit in einer Black Box in der Galerie Engholm zu sehen ist: Ken, der Hauptdarsteller der Story, ist UPS-
Bediensteter und liefert Pakete aus. Dabei trifft er auf Frauen und Männer, die ihm sexuelle Avancen machen, und Männer (u. a. gespielt von Heimo Zobernig und Hans Weigand) und Frauen, die ihn barsch behandeln. Inspiriert von Wenders, Fassbinder und Tati, aber auch von Porno-
filmen und Benny Hill, fokussiert der 30-minütige Film die Schattenseiten der Konsumgesellschaft, in der Menschen wie Waren getauscht und behandelt werden. Etwas frustrierend, aber recht echt! (cb)
Engholm Engelhorn Galerie, 4., Schleifmühlgasse 3, (01) 585 73 37,
Di-Fr 13-19, Sa 11-15.
Bis 15. 4.
engholmengelhorn.com


Leben im Photoshop

Freigestellt heißt die Ausstellung von Joseph Zehrer, dessen konzeptuell angelegtes Werk die Grazer Galerie Bleich-Rossi zu Gast bei Christine König in Wien präsentiert. Mit dem Titel bezieht er sich auf ein Verfahren, das im Programm Photoshop als grafisches Werkzeug zum Einsatz kommt. Zehrer überträgt dieses virtuelle Verfahren in die reale Welt, wo er u. a. Pressefotos einer neuen Betrachtung zuführt. Damit aber nicht genug: Zehrer isoliert auch Wolken und Steine aus ihrem ganzheitlichen Kontext und lässt selbst "Brechtleser" nicht unangetastet, an die er sich aller-dings nur noch schwach und deswegen weiß auf schwarz erinnert. (cb)
Galerie Christine König, 4., Schleifmühlgasse 1A, (01) 585 74 74,
Di-Fr 13-19, Sa 11-15.
Bis 16. 4.
kunstnet.at/koenig (DER STANDARD, Printausgabe, 17.03.2005)

  • Skurrile Einblicke in das Leben eines UPS-Bediensteten: 
Still aus dem Film "Something for Everyone" von 
Richard Hoeck und John Miller.
    foto: engholm engelhorn galerie

    Skurrile Einblicke in das Leben eines UPS-Bediensteten: Still aus dem Film "Something for Everyone" von Richard Hoeck und John Miller.

Share if you care.