MP3-Player weiter auf Höhenflug

23. März 2005, 10:16
posten

Verkauf soll sich bis 2009 vervierfachen - Konsumenten wolle coole Produkte

Weiterhin rosige Aussichten für MP3-Player wie Apples iPod prognostiziert eine aktuelle Studie des kalifornischen Marktforschungsunternehmens iSuppli. Demnach soll sich der Verkauf der kleinen digitalen Musik-Abspielgeräte bis zum Jahr 2009 vervierfachen, berichtet Electronic News unter Berufung auf Zahlen der Marktforscher. Dann werden weltweit jährlich 132 Mio. Geräte über die Ladentische gehen.

Im laufenden Jahr soll der Verkauf um 57 Prozent auf 57,7 Mio. Stück ansteigen

Durchschnittlich soll der Markt für Produkte a la iPod in der mittleren Zukunft um jährlich 29 Prozent wachsen. Im Vorjahr wurden von den MP3-Playern rund um den Globus 36,8 Mio. Stück verkauft, womit der Absatz gegenüber 2003 um 116 Prozent zulegte. Im laufenden Jahr soll der Verkauf um 57 Prozent auf 57,7 Mio. Stück ansteigen. Danach wird sich die Wachstumsrate den Prognosen zufolge abschwächen.

Mehr Speicher

Getrieben wird das Wachstum vor allem von Festplatten-basierten Playern (HDD-Player), die über eine höhere Speicherkapazität verfügen. Diese werden im Prognosezeitraum beim Absatz jährlich um fast 42 Prozent zulegen und 2009 auf verkaufte Stückzahlen von knapp über 56 Millionen kommen. Damit wird ihr Marktanteil am gesamten MP3-Markt von 26,6 Prozent auf 42,6 Prozent ansteigen. Im Vorjahr gingen weltweit 9,8 Mio. HDD-Player über die Ladentische.

Coole Produkte

Laut iSuppli profitieren die Hersteller von der Bereitschaft der Konsumenten für coole Produkte mehr auszugeben. Die Produzenten dürften aber nicht zu viele Features in ihre Produkte hineinstecken: "Das Schweizer-Messer-Prinzip hat im MP3-Markt nicht funktioniert", schreibt iSuppli. "Einfache, elegante Produkte mit ein paar Funktionen und einfachen Interfaces haben sich gut verkauft, während der "Alles-Geht-Ansatz" nicht erfolgreich war", heißt es bei den Marktforschern. Marktanteile der einzelnen Produzenten hat iSuppli in seiner Studie nicht publiziert. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Zen Micro von Creative

Share if you care.