"Primitive Ausländerhetze"

2. Mai 2005, 09:44
497 Postings
foto: standard/newald
Bild 1 von 9

Diese Plakate der FPÖ Wien

sind zur Zeit im Stadtgebiet verteilt. Der blaue Spitzenkandidat Heinz-Christian Strache ließ sie als Reaktion auf das Kunstprojekt "KanakAttack" affichieren. SPÖ, Grüne und das Österreichisch-Türkische Wissenschaftsforum finden gegenüber derStandard.at scharfe Worte zum "fremdenfeindlichen Spiel mit Emotionen" bzw. zur "primitiven Ausländerhetze", für die ÖVP zeigen "solche Plakate", dass nur die ÖVP wählbar sei und Jörg Haider meint, das sei "Sache der Wiener", das "Ausländerproblem" müsse aber gerade in Wien Thema sein.
Im Folgenden die einzelnen Positionen im Detail ...

Share if you care.