Je älter, desto resignierter

10. November 2005, 12:46
4 Postings

Studie: Einsteiger und Ältere sehen kaum Sinn im Job

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat in seinem Job völlig resigniert, besonders stark ist die Resignation in Fremdenverkehr und in Einzelhandel. Dies ist das Resümee einer im Auftrag der Arbeiterkammer OÖ durchgeführten Umfrage. Generell gilt: Je älter und weniger ausgebildet, umso höher die Resignation, Frauen sind statistisch resignierter als Männer.

Außergewöhnlich hoch ist der Frust über den Job aber auch bei Berufseinsteigern. Die AK OÖ, die in regelmäßigen Abständen auch Untersuchungen über das Arbeitsklima anstellen lässt, hat die beiden Meinungsforschungsinstitute Ifes und Sora mit der Entwicklung eines Resignationsindex beauftragt. Resignation finde sich beispielsweise bei männlichen Bediensteten in Verwaltung und Sozialversicherung, aber auch bei Lehrerinnen. Unter Resignation verstehen die Studienautoren im Wesentlichen das Sichabfinden mit einer schlechten beruflichen Arbeitssituation, das Begraben von Aufstiegsambitionen oder von Hoffnungen auf Sinnstiftung im Job. Bemerkenswert hoch ist der neu entwickelte Resignationsindex mit einem Wert von 62 bei den 15- bis 20-Jährigen.

Er ist damit deutlich höher als in allen anderen Altersgruppen bis 35. Von der Spitze zum Beginn der Berufslaufbahn abgesehen, steigt die Resignation im Job mit dem Lebensalter - wenigstens ab dem 35. Lebensjahr: In der zweiten Hälfte der Berufstätigkeit legt der Resignationsindex kontinuierlich zu, um bei den ab 56-Jährigen schließlich den höchsten Wert zu erreichen.

Nach Branchen bietet sich folgendes Bild: Rund zwölf Prozent der Beschäftigten im Fremdenverkehr sind zu den völlig Resignierten zu zählen, im Einzelhandel beträgt der Anteil dieser Gruppe 11,3 Prozent. Ein Spitzenwert bei den Resignationswerten findet sich bei den Arbeiterinnen (16,1 Prozent gegenüber nur 9,6 Prozent der männlichen Kollegen). Die positive Ausnahme bildet das Geld- und Versicherungswesen.
(Der Standard, Printausgabe 12./13.03.2005)

Share if you care.