Linus Torvalds arbeitet zu Hause mit einem Apple

23. März 2005, 13:58
29 Postings

Wollte etwas anderes ausprobieren und bekam das Gerät geschenkt

In einem Interview mit ZDNet Australia verrät Linux Erfinder Linus Torvalds, dass er derzeit einen Apple Macintosh Computer verwende.

Mac

Torvalds, der Linux für die Intel x86 Platform entwickelt hat, verwendet derzeit als Desktop Computer einen 2GHz G5 (aka PowerPC 970). "Aus der Sicht der Hardware ist es ein reiner Mac. Allerdings läuft darauf nur Linux, ich glaube nicht, dass man das Gerät noch einen Mac nennen kann :-)", so Torvalds.

Nur ein Spleen

Er habe einmal etwas anderes ausprobieren wollen, auch sei er der Meinung, dass genügend viele Menschen die x86 Plattform testen und er dabei nicht gebraucht werde. Er glaube, dass Power und x86-64 die wichtigsten Architekturen seien, warnt aber auch vor falschen Interpretationen: "Linux unterstützt über 20 Architekturen und die Tatsache, dass ich der Meinung bin, dass zwei davon wichtiger sind, hat nicht viel zusagen. Das ist nur ein Spleen von mir".

Allerdings gebe es auch noch einen anderen Grund für seine Entscheidung: "Ich habe das Gerät umsonst bekommen", sagt Torvalds und fügt dann noch in derben Ton hinzu: "I'm really a technology whore."(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.