Minz-Kaviar

13. März 2005, 18:00
3 Postings

Vor zweieinhalb Jahren gab es plötzlich Pfefferminze in einer Form zu verkosten wie nie zuvor (zumindest nicht außerhalb amerikanischer Science-Fiction-Filme), und zwar als hauchdünne, türkise Plättchen, die man sich auf die Zunge legen und sogleich die Pfefferminz-Explosion erleben sollte. So weit, so cool, nur blieb dieses "Papermint" anatomisch-konstruktionsbedingt nun einmal lieber am Gaumen denn auf der Zunge kleben, und das war dann irgendwie weniger lässig.

Jetzt ließen sich die Hersteller etwas Besseres einfallen, nämlich kleine, türkisblaue Kugerln aus Gelatine im Forellenkaviar-Format mit Minzöl-Füllung, deren Handling weitaus einfacher ist. Die extrem kurze Wirkungsdauer des Minz-Flashs impliziert leider eine gewisse Süchtigkeit einerseits und eine geringe Packungslebensdauer (28 Stück) andererseits. Als Erste Hilfe dennoch absolut geeignet. (floh, Der Standard/rondo/11/03/2005)

Momints, demnächst um € 1,49-1,99 bei allen Tankstellen
  • Artikelbild
    foto: cremer
Share if you care.