TNT Express Austria verbucht 2004 ein Rekordjahr

21. März 2005, 13:25
1 Posting

Neuer Standort in Linz - Umsatz 2004 um neun Prozent höher, 47 Prozent Gewinnplus - Akquisitionen geplant

Wien - Der Express- und Logistikdienstleister TNT Express Austria, ein Tochterunternehmen der niederländischen TNT Post Group, blickt nach eigenen Angaben auf ein weiteres Rekordjahr zurück: 2004 stieg der Vorsteuergewinn (EGT) um 47 Prozent auf 6,9 Mio. Euro, der Umsatz lag mit 55,4 Mio. Euro um 9 Prozent über dem Vorjahr.

2004 wurden 1,5 Millionen Aufträge bearbeitet

Abgewickelt wurden im vergangenen Jahr rund 1,5 Millionen Sendungen, um 15,4 Prozent mehr als 2003, gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Das Sendungsvolumen wurde um 25 Prozent von 40.900 auf 50.900 Tonnen gesteigert.

Im Durchschnitt wurden in Österreich rund 1.300 Kunden pro Woche betreut, im Jahr 2003 waren es noch 1.169 Kunden pro Woche. Diese Entwicklung spiegle den Anstieg der Sendungen wider, hieß es dazu. Es würden immer häufiger auch kleinere Lieferungen in Auftrag gegeben.

Neuer Standort in Linz

Ende 2004 hat TNT seinen neuen Standort in Sankt Florian bei Linz fertig gestellt. Damit habe Oberösterreich einen modernen Umschlagplatz für Express-Sendungen erhalten. "In Oberösterreich zeigen unsere Prognosekurven steil nach oben. Der Bedarf nach unseren Express-Dienstleistungen steigt ständig. Ein Ausbau der Lagerkapazitäten war der logische nächste Schritt", erklärte der Chef von TNT Express Austria, Helmut Steiner.

Wachstum und Akquisitionen

Für 2005 ist Steiner optimistisch: "Unser Ziel ist ein stärkeres Wachstum als im schon sehr zufrieden stellenden Geschäftsjahr 2004." Dieses Wachstum soll nicht nur organisch erfolgen, sondern auch über kleinere Akquisitionen von Spezialanbietern, "die unsere Angebotspalette in Nischenbereichen erweitern könnten".

TNT Express Austria gehört zur internationalen Express-Division der börsenotierten TNT Post Group (TPG) mit Sitz in Amsterdam. TPG steigerte den Umsatz 2004 um 7 Prozent auf 12,64 Mrd. Euro, der Betriebserfolg vor Abschreibungen (EBITA) kletterte um 20 Prozent auf 1,32 Mrd. Euro. Das Express-Segment TNT Express hob seinen Umsatz um 11 Prozent auf 4,70 Mrd. Euro an und schrieb ein EBITA von 373 Mio. Euro (plus 35 Prozent. (APA)

  • TNT Express Austria verbucht Rekordjahr: 2004 wurden 1,5 Millionen Aufträge bearbeitet

    TNT Express Austria verbucht Rekordjahr: 2004 wurden 1,5 Millionen Aufträge bearbeitet

Share if you care.