Creativclub disqualifiziert ÖBB-Spot

3. März 2006, 13:54
53 Postings

"Nahezu visuell identisch" mit Werbefilmen für französischen TGV und Air Canada - Mit TV-Spots zum Ansehen

Nach Protest gegen Auszeichnungen für den ÖBB-Spot "Wie Zuhause" von LZS/Grill/Thompson hat der Creativ Club Austria (CCA) den Werbefilm nach STANDARD-Informationen disqualifiziert. Recherchen haben ergeben, dass in der identischen Produktgruppe (Verkehr) und sogar für das identische Produkt (Bahn), nahezu identische visuelle Umsetzungen für Air Canada und TGV (französische Bahn) existieren.

Übereinstimmungen

Einreicher LZS/Grill/Thompson dementiert, dass die an dem Spot beteiligten Personen den TGV-Spot kannten, räumt aber die Übereinstimmung ein, war in Branchenkreisen zu erfahren.

Dem ÖBB-Spot winkten offenbar Silber, eine weitere Auszeichnung und Eintragungen im Jahrbuch der Werbung.

Silberner Cannes-Löwe

Der Film für die Air Canada wurde 1989 in Cannes mit einem Silbernen Löwen ausgezeichnet, der Film für TGV (für die französische Bahn) wurde 2001 weltweit auf "shots" veröffentlicht.

Der CCA verleiht diesen Freitagabend seine Venus-Statuetten für die beste Werbung des Jahres 2004. (fid)

  • Artikelbild
    for sale
Share if you care.