Simone de Beauvoir als Namensgeberin

8. März 2005, 11:40
1 Posting

Eine Pariser Seine-Brücke erhält erstmals den Namen einer Frau

Paris - Die 37. Pariser Seine-Brücke soll als erste den Namen einer Frau tragen: Wie der sozialistische Bürgermeister Bertrand Delanoe am Montag zum Weltfrauentag ankündigte, wird er den Pariser Stadtverordneten vorschlagen, die Fußgängerüberquerung im Südosten der französischen Hauptstadt nach der Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Simone de Beauvoir zu benennen.

Die pfeilerlose Stahlkonstruktion ist derzeit noch im Bau; sie soll ab nächstem Jahr das neue Büroviertel um die Hochhäuser der Nationalbibliothek Francois Mitterrand auf dem linken Seineufer mit dem Bercy-Park gegenüber verbinden. Zum gemeinsamen Andenken an de Beauvoir und ihren Lebensgefährten, den Philosophen Jean-Paul Sartre, gibt es bereits einen Platz im Pariser Quartier Latin. (APA)

  • Die Schriftstellerin Simone de Beauvoir
    foto: dabu
    Die Schriftstellerin Simone de Beauvoir
Share if you care.