"Willkommen Österreich" ist zehn

4. März 2005, 14:41
posten

"Wohnzimmer der Nation öffnete am 6. März 1995 erstmals seine Tür - TV-Illustrierte mit Mix aus Information, Beratung und Unterhaltung

Seit 6. März 1995 heißt es im Vorabend von ORF 2 "Willkommen Österreich": Die TV-Illustrierte feiert am ihren zehnten Geburtstag mit einer Jubiläumssendung am 3. März um 17.05 Uhr, wo auch Rückblick auf die Entstehungsgeschichte des Formats gehalten wird. "Willkommen Österreich" als werktägliche Nachmittags-Sendeleiste mit Magazincharakter war zum Start vor zehn Jahren eine europäische Novität und wurde damals von der heutigen ORF-Generaldirektorin Monika Lindner als Sendungsverantwortlicher und dem Generalintendanten Gerhard Zeiler im Rahmen der umfassenden Programmreform aus der Taufe gehoben.

2.600 Sendungen, 40.000 Beiträge

Elisabeth Engstler und Wolfram Pirchner, auch heute noch ein Moderatorenpaar, präsentierten die Premiere. Neben dem zweiten aktuellen Duo, Martina Rupp und Karl Ploberger, waren im vergangenen Jahrzehnt auch Ricarda Reinisch, Theresia Zierler, Thomas Fuhrmann, Dieter Chmelar, Reinhard Jesionek, Carl Hannes Planton und Peter Tichatschek als Moderatoren zu sehen. Rund 2.600 Sendungen und ebenso viele Tagesthemen, knapp 40.000 Beiträge und über 10.000 Live-Gäste hat "Willkommen Österreich" in dieser Zeit aufgeboten. Für den Sendungsverantwortlichen Christian Hillinger ist der "bunte Mix aus aktueller Information, Lebensberatung, Unterhaltung, sozialen Themen und serviceorientierter Konsumenteninformation" der Erfolgsgarant.

Einseilige Verfügung wegen Werbeblöcke

Kopfzerbrechen bereitete dem ORF im Jahr 2002 eine Einstweilige Verfügung des Handelsgerichts, mit der Werbeblöcke in der Sendefläche untersagt wurden. "Willkommen Österreich" wurde daraufhin dreigeteilt, Werbung dazwischen geschaltet. Zuletzt wurde das Wohnzimmer der Nation im Februar 2004 runderneuert - und auch neu möbliert. Neu eingeführt wurde dabei unter anderem "Gut beraten Österreich - Das Konsumentenmagazin" um 18.30 Uhr, das seit seinem Bestehen nach ORF-Angaben auf durchschnittlich 531.000 Zuschauer und 39 Prozent nationalen Marktanteil kam. "Willkommen Österreich" hatte im Jahr 2004 eine durchschnittliche Reichweite von 400.000 Zuschauern und einen Marktanteil von 38 Prozent. (APA)

  • Artikelbild
    foto: orf
Share if you care.