Mittwoch: Dokumente

1. März 2005, 18:45
posten

23.15 bis 0.00 | ORF2 | DOKUMENTATION | Operation Menschenliebe

Österreicher im Einsatz für Ärzte ohne Grenzen: "Ich habe gelernt, mich nicht mehr über Dummheiten zu ärgern", sagt Ariane Bauernfeind, "wenn du siehst, was sich abspielt in der Welt, wie Menschen ums Überleben kämpfen - dann werden andere Sachen für dich wichtig." Die Krankenschwester aus Wien hat Mitte der 90er-Jahre ihre pragmatisierte Stelle am Wiener AKH aufgegeben und sich als Freiwillige für einen Einsatz bei der Hilfsorganisation gemeldet.
  • Artikelbild
    foto: orf
Share if you care.