... ist ein Work in Progress - Woche für Woche frische Exemplare aus der endlosen Flut der Wörter und Phrasen

9. März 2005, 11:26
94 Postings
Mission Statement: Winders Wörterbuch zur Gegenwart ist ein Work in Progress.

Ziel des Unternehmens: Aus der endlosen Flut der Wörter und Phrasen, die in den politischen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und Alltagsdiskursen auf uns einplätschert, Woche für Woche ein paar frische Exemplare herauszuklauben, sie von allen Seiten zu besehen, zu studieren, zu analysieren, zu kommentieren und zu dokumentieren, auf dass aus dem sprachlichen Stückwerk vielleicht sogar einmal zusammenhängende Konturen entstehen. Die Tendenz ist eher beschreibend als normativ, mehr spielerisch als sprachpflegerisch, aber nicht unkritisch und stets von ein- und derselben Zielvorstellung geleitet: Mal sehen, wo wir da hinkommen.

Zweckdienliche Hinweise auf bemerkens- und erörternswerte Wörter sind erbeten an
christoph.winder@
derStandard.at
.
  • Artikelbild
    grafik: derstandard.at
Share if you care.