Lkw im Bezirk St. Pölten auf Westautobahn umgekippt

28. Februar 2005, 09:25
posten

Tank geplatzt - Diesel ausgeflossen

Wien - Ein Sattelzug ist Sonntag früh auf der Westautobahn (A1) im Bezirk St. Pölten im Gemeindegebiet von Gerersdorf umgekippt. Dabei platzte laut NÖ Sicherheitsdirektion der Tank, rund 350 Liter Diesel flossen in die Pielach. Feuerwehren banden den Treibstoff.

Der Exekutive zufolge war der 49-jährige Lkw-Lenker aus Italien in Richtung Salzburg unterwegs und auf der Schneefahrbahn ins Schleudern geraten. Der Sattelzug prallte in weiterer Folge gegen die Mittelleitschiene, danach gegen die Außenleitschiene sowie gegen ein Brückengeländer. (APA)

Share if you care.