Tschernobyl-Veteranen protestieren in Moskau

28. Februar 2005, 13:52
posten

Kundgebung gegen soziale Einschnitte

Moskau - Angehörige der Rettungs- und Räumungskräfte der Atomkatastrophe von Tschernobyl haben am Samstag in Moskau gegen die Sozialreformen und die damit verbundene kürzlich durchgesetzte Streichung von Privilegien protestiert. Rund 600 Menschen nahmen an den Protesten teil, sagte ein Polizeivertreter der Agentur Interfax.

Die Demonstranten unterstützen zudem den Hungerstreik von 16 Tschernobyl-Veteranen im Swerdlowsker Gebiet am Ural. Die Veteranen-Gruppe fordert, dass die Behörden die seit dem Jahr 2000 nicht bezahlten Entschädigungen in der Höhe von insgesamt drei Millionen Rubel (ca. 80.000 Euro) sofort auszahlen. (APA/dpa)

Share if you care.