Israelische Armee will Gaza-Streifen zur Sperrzone machen

27. Februar 2005, 10:28
posten

Laut einem Fernsehbericht bereits in den kommenden Tagen

Jerusalem - Lange vor dem Rückzug aus dem Gebiet will die israelische Armee einem Fernsehbericht zufolge den Gaza-Streifen bereits in den kommenden Tagen zur militärischen Sperrzone erklären. Auf diese Weise solle verhindert werden, dass Extremisten, die gegen den Abzug seien, in den Gaza-Streifen eindringen, berichtete das öffentliche israelische Fernsehen am Freitag.

Nach bisherigen Planungen hätte die Armee das Gebiet erst Anfang Juni gesperrt. Der Gaza-Rückzug soll dem Kabinettsbeschluss vom 20. Februar zufolge vor Ende Juli beginnen. Die Evakuierung aller jüdischen Siedlungen im Gaza-Streifen betrifft rund 8.000 Menschen. Die Siedler, die gegen den Abzugsplan von Regierungschef Ariel Sharon sind, wollen den Gaza-Rückzug auch mit Gewalt verhindern. (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Durch die Sperre soll verhindert werden, dass Extremisten, die gegen den Abzug seien, in den Gaza-Streifen eindringen.

Share if you care.