Sophie Scholl und Frauen im Widerstand

25. Februar 2005, 18:57
posten
Wien - Die Evangelische Kirche in Österreich, das Albert-Schweitzer-Haus Wien und der Filmladen laden am 2. März von 19 bis 21 Uhr anlässlich des Kinostarts von "Sophie Scholl - Die letzten Tage" zu einer Vorführung des auf der 55. Berlinale mit zwei Silbernen Bären ausgezeichneten Films und einer anschließenden Podiumsdiskussion zum Thema "Frauen im Widerstand" in das Wiener Votivkino (1090 Wien, Währingerstraße 12, großer Saal) ein.

Mitwirkende der Diskussion:
Ruth Klüger (Auschwitz-Überlebende, Autorin, Literaturwissenschaftlerin)
Birgit Flos (Intendantin der Diagonale, Filmhistorikerin)
Elisabeth Holzinger (Politikwissenschaftlerin, Dokumentarfilmemacherin, Mitherausgeberin des Buches "Der Himmel ist blau. Kann sein. Frauen im Widerstand. Österreich 1938-1945")
Brigitte Bailer-Galanda (Leiterin des Dokumentationsarchivs des Österreichischen Widerstandes)
Michael Bünker (Evangelischer Oberkirchenrat)
Moderation: Renata Schmidtkunz (ORF - Abteilung Religion)

Um Überbuchungen zu vermeiden, wird gebeten, die Karten bereits im Vorverkauf an der Kinokasse oder auf eigenes Risiko direkt bei der Abendkasse käuflich zu erwerben.
Vergünstigter Kartenpreis: 4 Euro.
(red)

Share if you care.