"Warum so lange warten?"

22. März 2005, 15:34
posten

Neue Kampagne von Springer & Jacoby Österreich setzt Vorteilsangebote von Mercedes-Benz in Szene - Mit Ansichtssache

Es gibt Wünsche, die kann man sich sofort erfüllen. Bei anderen muß man sich dagegen mit Geduld wappnen, bevor sie in Erfüllung gehen. Ein neuer Mercedes gehört eher in die zweite Kategorie - bis jetzt zumindest ..., meinen die Kreativen von Springer & Jacoby Österreich und setzen die aktuellen Vorteilsangebote von Mercedes-Benz filmisch in Szene.

"Warum so lange warten?"

"Warum so lange warten?", steht am Schluß des TV-Spots. Zuvor beobachten wir nämlich einen kleinen Buben, der sich daran macht, seinen Traum von einem richtigen Mercedes zu verwirklichen: mit kindlichem Enthusiasmus vergräbt er seinen Spielzeug-Mercedes in Muttis Blumenbeet und beginnt auch gleich, ihn voller Hoffnung ausgiebig zu gießen.

"For me formidable"

Untermalt wird der Spot von der Musik von Charles Aznavour, der mit "For me formidable" einen seiner Hits zur Verfügung gestellt hat. Zu sehen ist der 30 Sekunden lange TV-Spot in den ersten drei März Wochen auf ORF 1, ORF 2, ATV+ und in den Werbefenstern der deutschen Privatsender. Ergänzt wird der TV-Spot um Anzeigen in Tageszeitungen, über die die Mercedes-Benz Händler ihre Angebote kommunizieren. (red)

Credits

Verantwortlich bei Mercedes-Benz Österreich: Marketingleitung Pkw: Bernhard Denk | Werbeleitung Pkw: Michael F. Oblasser | Verantwortlich bei Springer & Jacoby Österreich: Geschäftsführer Beratung: Ralf Kober | Geschäftsführer Kreation: Paul Holcmann | Filmproduktion: Cobblestone Hamburg Filmprod. GmbH | Regie: Sebastian Strasser | Kamera: Julian Hohndorf | Musik: Charles Aznavour

  • Artikelbild
    foto: s&j
Share if you care.